Afrikas Traumstrände entdecken

afrika-cape_ziveriAfrika ist sowohl flächen- als auch einwohnermäßig der weltweit zweitgrößte Kontinent. Er ist in die fünf Regionen Nord-, West- Zentral- und Ostafrika sowie Südliches Afrika gegliedert. Die gesamte Küstenlänge beträgt reichlich 30.000 Kilometer. Umgeben wird der Kontinent vom Mittelmeer im Norden, vom Atlantik im Westen, vom Indischen Ozean im Osten sowie vom Roten Meer im Nordosten.

Viele afrikanische Länder grenzen an eines dieser Meere und bieten traumhaft schöne Strände für einen Badeurlaub. Der Urlauber findet zahlreiche Ziele für erholsame Landausflüge anlässlich einer Kreuzfahrt, aber auch für einen längeren Aufenthalt an einem Strand am Atlantik oder im Indischen Ozean.

Weite Strände am Kap der Guten Hoffnung

Südafrika ist das einzige Land mit Stränden an zwei Meeren. Das Kap der Guten Hoffnung, auf afrikaans Kaap de Goeie Hoop, trennt sie in diejenigen am Atlantik sowie am Indischen Ozean. Der Strand De Hoop im gleichnamigen Nature Reserve in Western Cape bietet glasklares Wasser, sehr feinen Sand und einen insgesamt natürlichen Zustand. Zwischen Kapstadt und dem Kap der Guten Hoffnung ist Clifton Beach ein Geheimtipp für Badeurlauber. Der Strand ist gut erreichbar, das Wasser klar, und die Strandlage windgeschützt in einer Felsenbucht. Zahlreiche Kreuzfahrtpassagen führen zu den schönsten Orten und Stränden in Südafrika.

Seychellen – Inselparadies im Indischen Ozean

Die Inselgruppe der Seychellen bietet einige der schönsten Strände in Afrika. Der Strand Anse Lazio auf Praslin, der zweitgrößten Insel des Landes, ist bekannt bis berühmt. Ähnlich beliebt sind die Strände Anse Cocos, Anse Source d’Argent oder der Takamaka Beach. Die Seychellen gehören zu den bevorzugten Kreuzfahrtzielen im Indischen Ozean.

Strände am Roten Meer zum Baden und Tauchen

Makadi Beach und Mangroovy Beach sind zwei Strände am Roten Meer, die von Tauchern bevorzugt werden. Zu den schönsten Tauchspots gehören die Touristenorte Eilat und Sharm-El-Sheikh. Viel Weite und klares Wasser findet der Urlauber auch am Strand Hotel Beach Albatros auf der Sinaihalbinsel. Mehrere der angebotenen Kreuzfahrten beginnen in Dubai als der Hauptstadt des gleichnamigen Emirats.

Zahlreiche weitere Strände und Ziele werden dem Afrikaurlauber in Marokko, auf Mauritius, in Namibia oder in Tunesien am Mittelmeer geboten. Die Qual der Wahl ist groß, und bei der endgültigen Auswahl des richtigen Traumstrandes ist mit Sicherheit der Onlinebesuch bei Cruisestar.de eine große Hilfe.

Fotos: Flickr.com – Alberto Ziveri (IMG_0542 – Version 2), CC BY 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.