Barcelona Urlaub: Städtereise Tipp für Entdecker

SAM_6052Spanien vermeldet für das Reisejahr 2014 eine positive Tourismusstatistik. Demnach waren im Vorjahr 7,1 Prozent mehr Reisende aus dem Ausland in Spanien unterwegs als noch in 2013, darunter zahlreiche Urlauber aus Deutschland (10,4 Millionen).

Zu den beliebten Reisezielen gehört die katalonische Hauptstadt Barcelona.

Katalonien und Barcelona unter den Top Zielen im Spanien Tourismus

Barcelona bietet mehr als nur einen City Trip in eine weltweit bekannte Metropole am Mittelmeer. In der katalonischen Hauptstadt kommen besondere Urlaubserlebnisse ebenso wenig zu kurz wie entspannte Ferientage jenseits vom Stadttrubel.

Wie das spanische Tourismusministerium informierte, führt Katalonien bezogen auf das Jahr 2014 die Reisestatistik wieder an. Insgesamt 16,8 Millionen Auslandsgäste haben die Provinz im Nordosten Spaniens erkundet, wobei es die Touristen vor allem nach Barcelona und auch in die nahe gelegenen Ferienorte an der Costa Brava zog.

Was zeichnet den Spanien Urlaub mit Reise Highlights in Barcelona aus?

Die Top 5 Sightseeing Tipps für Barcelona Städtereisen

Bereits beim Anflug auf Barcelona kann man einige Highlights der Stadt aus luftiger Höhe erkennen. Billigflieger wie Vueling nutzen eine interessante Flugroute, die einen Großteil entlang der katalonischen Küste und vorbei unter anderem am beliebten Barcelona Strand Barceloneta führt. Zudem kann man im Stadtbild auch markante Punkte und Sehenswertes wie die Sagrada Familia oder den Torre Agbar schnell ausmachen.

SAM_6125Wer Barcelona in wenigen Tagen kennen und lieben lernen möchte, sollte sich diese Sehenswürdigkeiten nicht entgehen lassen:

1. La Sagrada Familia: Das bislang unvollendete Bauwerk von Antoni Gaudi befindet sich im Herzen der Stadt und bietet einen der schönsten Einblicke in Barcelonas architektonische Vielfalt.

2. El Passeig de Gracia: Entlang dieser Prachtstraße kommen nicht nur Shopping-Fans beim Besuch der exklusiven Designer Läden und Boutiquen auf ihre Kosten. Von den Dachterrassen der luxuriösen Barcelona Hotels am Passeig de Gracia hat man auch einen spektakulären Blick auf das Stadtzentrum.

3. Las Ramblas: Wer nach Barcelona reist, kommt an der Flaniermeile Las Ramblas nicht vorbei. Sie reicht vom zentralen Placa Catalunya bis zum Hafenviertel mit dem Shoppingzentrum Maremagnum. Zu den Markenzeichen dieser Promenade gehört unter anderem auch die benachbarte Boquería.

4. Montjuic und Placa Espanya: In diesem Teil der Stadt wandelt man auf den Spuren der EXPO (z.B. Poble Espanyol), folgt dem olympischen Geist (Olympia-Stadion), steuert den Botanischen Garten oder auch das Nationalmuseum MNAC an. Unterhalb des imposanten Museumsbaus finden am Wochenende regelmäßig Wasserspiele (Las Fuentes) untermalt mit Musik statt.

5. Parc Güell: Zu den Schätzen, die Antoni Gaudi der Stadt Barcelona hinterlassen hat, gehört dieser mit architektonischen Besonderheiten gestaltete Park nördlich des Stadtviertels Gracia.

Darüber hinaus laden zahlreiche Museen (z.B. auch das Picasso Museum), die verschiedenen Stadtviertel mit ihren typischen Bauten und Gassen sowie schöne Cafés und Restaurants zum Entdecken von Barcelona ein.

Barcelona vereint Strandurlaub und Kulturreisen

SAM_6229Das Besondere an Barcelona ist zweifelsohne die Kombination aus maritimem Flair und traditionsreicher Kulturgeschichte. Welches Städtereiseziel könnte schöner auch einmal zum Faulenzen einladen als die Mittelmeer-Metropole mit ihren Stränden? Der bekannteste Stadtstrand ist Barceloneta, zentral gelegenem im gleichnamigen Stadtviertel. Besonders schön: Über eine lange Promenade sind Barceloneta und die sich daran anschließenden Strandabschnitte miteinander verbunden, sodass man ausgedehnt am Meer entlang spazieren kann.

Im Anschluss daran, spaziert man am besten stadteinwärts durch die Stadtteile Barceloneta und El Born zurück bis ins Barrio Gótico. Das gotische Stadtviertel Barcelonas ist beispielsweise die Heimat der zentralen Kathedrale der Stadt.

Zum Ausklang eines erlebnisreichen Reisetags in Barcelona empfiehlt sich für Party-Freunde ein Ausflug ins Viertel Gracia mit zahlreiche Bars, Clubs und Diskotheken. Im Trend, gleichermaßen bei Katalanen und ihren Gästen, liegen außerdem die Locations in den Stadtvierteln Poble Sec und Poble Nou.

Fotos: Urlaubsreise-24

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.