Das Usedomer Musikfestival 2015

Usedom_Klaus_SchererAuf Usedom findet vom 19. September bis 10. Oktober 2015 wieder das alljährliche Musikfestival statt. Das 22. Festival der Konzertreihe steht in diesem Jahr unter dem Länderschwerpunkt Finnland. Bedeutende finnische, polnische und deutsche Ensembles und Solisten stellen Ihre Stücke und Lieder auf dem „Podium der Ostsee“ vor.

Finnische Musik verbindet Melancholie und Freude, Entschleunigung und Tango. Dabei kommen unterschiedlichste Musikinstrumente zum Einsatz: Klavier, Saxophon, Geige, Kontrabass und historische finnische Instrumente. Die hochkarätigen Konzerte finden sowohl in Wolgast als auch in alten Kirchen, malerisch gelegenen Schlössern und Villen, in Galerien und in kaiserzeitlichen Hotels auf der Insel Usedom statt. Das Festival wird vom Förderverein Usedomer Musikfreunde e. V. veranstaltet und wurde 2015 mit dem Label der Initiative Europe for Festivals, Festivals for Europe (EFFE) ausgezeichnet. Damit wurden das qualitativ hochwertige Programm und das damit verbundene gesellschaftliche sowie künstlerische Engagement gewürdigt.

Karten für das vielversprechende Programm sind seit Dezember 2014 buchbar, weshalb für einige Konzerte und Veranstaltungen mitunter nur noch wenige Plätze verfügbar sind. Es empfiehlt sich folglich, Karten frühzeitig zu reservieren. Das Eröffnungskonzert findet am 19. September 2015 um 20 Uhr in Peenemünde statt. Besucher des Konzerts erwartet eine Fantasiereise zu den Färöer-Inseln, es spielt das Baltic Sea Youth Philharmonic Orchester. Am 25. September wird das Sinfonieorchester des NDR das Publikum mit der 7. Sinfonie von Anton Bruckner in eine märchenhafte Atmosphäre versetzen. Vier Tage darauf, am 29. September 2015, findet eine „Musikalische Inselrundfahrt“ statt, dort entdecken die Gäste umrahmt von verschiedenen Konzerten die schönsten und interessantesten Plätze der Insel. Am 3. Oktober 2015 werden die Besucher von Karoliina Kantelinen und Ikka Heinonen in „Finnlands Seen und Wälder“ entführt. Begleitet durch Instrumente wie die Kantele oder die Bogenlyra werden altfinnische Folklore, Musik aus Karelien und eigene Lieder des Duos dargeboten. Im Rahmen des Abschlusskonzerts am 10. Oktober 2015 präsentiert das Tango-Orchester Guardia Nueva unter der Leitung von Raimo Vertainen im Seebad Heringsdorf finnischen Tango und Werke von Richard Galliano, Toivo Kärki sowie Astor Piazzolla.

Weitere Informationen zum Festival, Programm und Ticketerwerb finden Sie unter www.usedomer-musikfestival.de.
Für Ihren Besuch des Usedomer Musikfestivals empfehlen wir als Unterkunft die schmucken Usedom Ferienwohnungen von Familie Ristow in Karlshagen.

Bildquelle: Flickr.com – Klaus Scherer, Usedom 1 ps, CC BY 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.