Reisen mit der Familie – Die Oma- und-Opa-Garantie

Christian Heilmann_TrunkiUrlaub mit den Großeltern ist für Kinder ein großes Abenteuer, angefangen mit der Vorfreude. Dabei sind es vor allem die Ferien mit der Großfamilie, die zurzeit ihr großes Comeback erleben. Gerade bei den durch Umzüge auseinandergerissenen Familien wird der Wunsch geweckt, mindestens einmal im Jahr gemeinsam Zeit zusammen zu verbringen – und das außerhalb der eigenen vier Wände.
Aber egal ob Last Minute Urlaub oder Pauschalreise – die beliebtesten innereuropäischen Reiseziele sind in diesem Bereich nach wie vor Deutschland, Österreich, Italien, die Schweiz, Ungarn, die Niederlande, Belgien und Frankreich. Weitere Infos zu diesen Ländern und den Reisemöglichkeiten finden sich auf dem Reiseportal: www.flug-urlaub-reisen.com.

Ferien mit Kind und Kegel

Damit die Familienidylle im Urlaub keinen Kratzer abbekommt, gilt es zu beachten, die perfekte Balance zwischen gemeinsamen Unternehmungen und „Auszeiten“ zu finden. Schließlich können Eltern getrost auch mal einen Nachmittag ohne ihre Lieben verbringen während die Kinder von Opa und Oma verwöhnt werden. Und umgekehrt.

Fast so weit oben auf der Beliebtheitsskala wie der Urlaub mit der Großfamilie stehen die Ferien von Großeltern mit Enkelkindern alleine. Während einige Hotels mit einer moderneren Infrastruktur, All-inclusive-Verpflegung sowie zahlreichen Spielprogrammen für den Nachwuchs aufrüsten, ändert sich bei den sowieso auf Familien ausgerichteten Hotels so gut wie gar nichts. „Unabhängig vom Alter der Erwachsenen sind die Familienclubs grundlegend auf Familienurlaub ausgelegt. Die Best-Ager-Generation, die mit ihren Enkeln verreist, stellt dabei die gleichen Ansprüche wie junge Familien“, so die Veranstalter. Heißt im Klartext: Komfort, getrennte Zimmer und Kinderbetreuung. Dabei reichen die Sport- und Unterhaltungsprogramme von Nordic Walking über Bowling, Seidenmalerei und Wassergymnastik für ältere Gäste bis hin zur Schatzsuche für die Kleinen.

Ein Herz für Großeltern

Egal ob ihr euch für das Feriendorf im Hochsauerland, das Familienhotel am Gardasee, den Reiterhof in Mecklenburg-Vorpommern oder für eine Pension auf Sylt entscheidet – Ferien mit den Großeltern (mit oder ohne Eltern) ist ein großer Spaß und biete die Chance auf ein intensives Kennenlernen abseits von zu Hause. Gefördert wird der Urlaub mit der Großfamilie von vielen Veranstaltern übrigens durch besondere Senioren-Rabatte, allen voran das „Oma/Opa gratis“ Paket. Hier können Eltern, die mit ihrem Nachwuchs in den Urlaub fahren, ein Großelternteil kostenlos mitnehmen.

Reise-Checkliste für Groß und Klein

Damit bei der gemeinsamen Reiseplanung im Kreise der Familie vor lauter Aufregung nichts vergessen wird, findet ihr hier, last but not least, eine kleine Reisecheckliste:

– Welche Leistungen gehören zum Reisepreis und welche kosten extra?
– All-inclusive – was gehört alles dazu?
– Gibt es Familienzimmer, im Idealfall ein Doppelzimmer mit einer Verbindungstür?
– Gibt es bei den Mahlzeiten ein Kinder-Buffet?
– Welche Freizeitmöglichkeiten (Sportprogramme, Ausflüge, Animation) gibt es für Kinder auf dem Hotelgelände und in der Umgebung?
– Wird Kinderbetreuung angeboten?
– Gibt es Sport- und Wellnessangebote für Erwachsene?
– Ist ein bewachter Pool (indoor und outdoor) vorhanden?

Bildquelle: Flickr.com – Christian Heilmann (Trunki), CC BY-SA 2.0